Hypersoft Pay powered by Adyen

Mit Hypersoft Pay powered by Adyen haben Sie die Vorteile zweier technischer Marktführer auf Ihrer Seite. Für den Leistungsvergleich sehen Sie den Bereich Funktionen der Zahlungsanbieter mit Hypersoft Pay.

Hypersoft kümmert sich bei dieser Variante auch um die Zahlungsterminals sowie deren Support:

  • Sie haben "immer funktionierende Zahlungsterminals" und natürlich verwenden wir auch hier nur Geräte, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Sollte doch eine technischen Störung auftreten, die wir nicht aus der Ferne lösen können nutzen wir unseren vorteilhaften RMA Service. Unsere Supportmitarbeiter helfen Ihnen dann bei dem Austausch und wir lassen defekte Geräte einfach abholen.
  • Eine einzelne Abrechnungsstelle vereint Zahlungsterminals und eCommerce Payment (ohne die sonst häufig üblichen "hohen Online Aufschläge").
  • Der Moment der Zahlung ist hoch emotional - gemeinsam machen Adyen und Hypersoft die Payments für Gäste und Mitarbeiter zu einer Attraktion. Sehen Sie sich doch mal die Entstehungsgeschichte von Adyen an.

  • Hypersoft Pay nutzt die Synergien aus der Zusammenarbeit am Point Of Sale mit Ihnen. Somit sind diese Services ausschließlich für unsere Hypersoftkunden verfügbar.

Vorteilhaftes Integrieren von Zahlungsterminals in Ihren Workflow...

Sie benötigen im Betrieb Zahlungsterminals deren Buchungen (in Deutschland auch laut Gesetz vorgeschrieben) zeitnah kongruent im Kassensystem verbucht werden. Trinkgeld buchen muss damit möglich sein, ohne dass Sie die Übersicht verlieren. Wenn Sie ein Full-Service Konzept haben, muss das natürlich alles reibungslos am Tisch funktionieren - am besten mit Hypersoft Pay@Table.

Das Bezahlen ist für viele schon emotional genug - da können Sie mit ungelenken Lösungen und Problemen innerhalb kürzester Zeit einen bisher positiven Eindruck zerstören. Einige Beispiel die jeder aus der Praxis kennt:

  • "Leider darf ich kein Trinkgeld per Karte annehmen."

  • "Getrennt mit Karte zahlen geht leider nicht, können Sie das nicht unter sich lösen?"

  • Und der Klassiker "Zahlungsterminal geht heute nicht" (der hier und da auch vom "trinkgeldarmen Bediener" improvisiert wird).

Wenn Sie zukünftig kein Apple- Pay unterstützen ignorieren Sie die Interessen ihrer Gäste. Wenn sie mit Touristen zu tun haben, brauchen Sie zeitnah Alipay (und WeChat etc.).

Ihre Zahlungsmöglichkeiten sollten am besten unaufdringlich beim Betreten des Betriebes oder auf der Speisekarte für alle Gäste sichtbar sein - das verhilft nachweislich sogar zu merklichen Umsatzsteigerungen.

Für Webshop und eCommerce ist es am besten je mehr unterschiedliche Zahlungsmethoden Sie unterstützen. Gerade mit selteneren Methoden schmeicheln sie denjenigen, der diese verwenden möchten. Wenn Sie nicht nur mit Bargeld erfolgreich sein wollen, bieten Sie unbedingt den Gutscheinverkauf an. Aber keinesfalls so: "Gutscheine nur gegen Bar hier im Restaurant bitte!" Jeder Ihrer Mitarbeiter sollte Gutscheine sicher verkaufen können und zusätzlich sollten sie Gutscheine Online anbieten.

Fazit: Die Lösung ist es, in allen Bereichen alle nachgefragten Zahlungsmethoden anzubieten und hierbei diese Zahlungen dann auch noch über ein und denselben Dienstleister für Ihre Buchhaltung leicht nachvollziehbar und mit geringen Gebühren an Sie auszuzahlen.

Adyen Support und Onboarding mit der Lieferantensprache...

    Einige unserer Partner arbeiten International so, dass diese (teils ausschließlich, teils ab einem gewissen Level) lokale Partner wie Hypersoft für die Kommunikation mit Kunden einsetzen. Hypersoft schafft dann deutschsprachige Dokumentation (die für die Englische Hypersoft Programmversion auch ins Englische übersetzt wird) und bietet deutschen Support im Rahmen des Hypersoft Supportkonzeptes an. Somit können Sie im Regelbetrieb weitgehend im Hypersoft Standard bleiben und kommunizieren.

    Beim Onboarding und auch bei der späteren Nutzung des jeweiligen Produktes kann es vorkommen, dass Sie mit diesen Lieferanten in Kontakt treten "müssen". Für diesen Fall nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass diese Lieferanten in der Regel nur englischsprachig kommunizieren. Teilweise können auch Produkte solcher Lieferanten, wie Einstellungsdialoge und Abfrageformulare für Sie dann nicht in deutscher Sprache sein. Sofern dies dann in einem Webbrowser dargestellt wird, können Sie sich mit Übersetzungsfunktionen direkt helfen. Sie sollten aber in ihrem Betrieb bei der Verwendung solcher Produkte auf "Ressourcen mit Englischkenntnissen" zurückgreifen können.

    Sollten Ihre Anforderungen einmal über den Standard hinausgehen und Sie keine andere Möglichkeit sehen, außer Hypersoft mit der Lösung zu beauftragen, bieten wir Ihnen auf Anfrage nach Abstimmung entsprechende Dienstleistungen an.

Wichtige Änderungen an den Adyen Reports, die Sie sich gegebenenfalls vom Adyen System zusenden lassen

Im August und September 2023 wird Adyen Änderungen an den zahlungsorientierten Berichten vornehmen, um die Zuverlässigkeit und Konsistenz zu verbessern.

Muss ich irgendwelche Maßnahmen ergreifen?...

Wenn Sie die Berichte nur manuell herunterladen, sind von Ihrer Seite aus keine Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie Berichte automatisch herunterladen, können diese Änderungen zu Problemen mit Ihren Dateneingabe-Pipelines führen. Dies liegt daran, dass wir uns von der datenbankorientierten Postgres-Berichterstellung entfernen, um unsere Big Data-Plattform für die Berichterstattung zu nutzen. Für Sie bedeutet dies schnellere Berichterstellungszeiten und eine höhere Zuverlässigkeit der Berichterstattung.

Die Nutzung einer neuen Technologie zur Erstellung von Berichten kann zu geringfügigen Unterschieden führen; daher müssen Ihre automatisierten Berichtspipelines möglicherweise geändert werden, damit die Berichte weiterhin wie gewohnt eingelesen werden können. Wir können dies nicht für Sie tun, da es von Ihrer internen Einrichtung abhängig ist.

Welche Frist muss ich bei dieser Migration beachten?...

Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese Migration vor dem 22. September 2023 abgeschlossen sein muss. Bitte beachten Sie, dass Adyen aus technischen Gründen diese Frist nicht weiter verlängern kann.

Welche Berichte werden von dieser Migration betroffen sein?

Die folgenden Berichte werden nach den folgenden Zeitplänen migriert:

Report name Timeline...

Received Payment Details Report - RPD Between August 21 - 25, 2023

Interactive Payment Accounting Report - IPAR Between August 28 - September 2, 2023

Settlement Detail Report - SDR Between September 11 - 15, 2023

Was können Sie tun, um eine reibungslose Migration zu gewährleisten?...

Es ist wichtig, dass Sie den Zeitplan für die Migration kennen und wissen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, damit Ihre Berichte weiterhin ohne Unterbrechungen übernommen werden. Die unten aufgeführten Änderungsprotokolle helfen Ihnen, die Auswirkungen der Migration abzuschätzen und bei Bedarf rechtzeitig die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen.

Report name Change log...

Received Payment Details Report - RPD RPD - Click here

Interactive Payment Accounting Report - IPAR IPAR - Click here

Settlement Detail Report - SDR SDR - Click here

Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Änderungsprotokolle zu prüfen, um festzustellen, welche Änderungen erforderlich sind.

Clubbezahlung als besondere Möglichkeit

Nur kurz möchten wir unsere positiven Erfahrungen anbringen, die wir in Clubs mit eigenem Bezahlmanagement erleben. Sie können Ihre Stammgäste im Hypersoftsystem auf Rechnung zahlen lassen, sollten dann aber zur Teilautomation Serienlastschriften erzeugen (die mit Ihrem Bankprogramm kompatibel sind), damit Sie sich nicht um die OP Verwaltung kümmern müssen. Das alles geht spielend und parallel zu allem hier genannten mit Accounting. Ein paar Optionen: Firmenkunden erhalten Monatsrechnungen und Sammelrechnungen. Stammgäste zahlen erst nach dem nächsten 1. etc.

Zahlungsterminals Integration

In allen Supermärkten, Tankstellen und den meisten Quick-Service Konzepten sind die Bezahlterminals mit dem Kassensystem verbunden. Hypersoft unterstützt dies und hat mit vielen namhaften Geräteanbietern spezielle Lösungen entwickelt, um die mobilen Geräte auch mit dem Kassensystem zu verbinden. Wenn Sie diese Technik einmal angewandt haben werden nie wieder die freie Betragseingabe am Tisch zulassen wollen!

Zur Integration von Kartengeräten siehe: Andere Zahlungsterminals.

Einschränkungen und Vorgaben des Adyen Payments

Bitte beachten Sie folgende Einschränkungen und Limitierungen bei der Verwendung von Hypersoft Pay powered by Adyen:

Hypersoft Pay By Adyen wird im Standard nur an Hypersoftkunden mit Hypersoftkassen und nur für die Nutzung in diesem Zusammenhang geliefert.

Basisprogramme...

Für das Programm soll die jeweils aktuelle Version der Hypersoft Suite eingesetzt werden. Zusätzlich muss auf dem Gerät Windows 10 .NET Framework 4.7 (oder besser, z.B. Version 4.8) installiert sein.

Wenn nicht Hypersoft Ihr Netzwerk administriert beachten Sie bitte auch Portfreigaben etc. gemäß 4. Verwendete IP- und Portlisten.

Warensortimente des Hypersoft Kundenkreises...

Beachten Sie bitte, dass Hypersoft Pay powered by Adyen für den "normalen Hypersoft Kundenkreis" vorgesehen ist. Verkäufe von hierfür untypischen Waren und Leistungen sollen nicht mit stattfinden bzw. nicht im Vordergrund stehen.

Mit Hypersoft Pay ist es erlaubt neben ihren gastronomischen Betrieb auch Alkohol und ggf. auch Tabak zu verkaufen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass das Hauptgeschäft nicht der Verkauf von Alkohol oder Tabak darstellt.

Sollte es sich bei Ihnen um einen Getränkehandel oder einen Spirituosen Shop handeln, dann benötigen wir eine Alkohol Lizenz vor Abschluss des Vertrages von Ihnen. Wenn Sie eine solche Lizenz laut Gesetz nicht brauchen, benötigen wir eine unterschriebene Erklärung, dass Sie von dieser Lizenzpflicht nicht betroffen sind und dass Sie auch keine zusätzliche Lizenz benötigen. Reine Tabakgeschäfte sind für die Zusammenarbeit mit Hypersoft Pay powered by Adyen nicht gestattet.

Weitergehende und aktuelle Information erhalten Sie direkt auf den Seiten von Adyen: https://www.adyen.com/legal/list-restricted-prohibited

Prüfen Sie vor der Beantragung eines Hypersoft Pay powered by Adyen Vertrages ob Sie gegen eine dieser Richtlinien verstoßen.

Zahlungsterminals ohne Integration in das Hypersoft POS System...

Mobile Geräte mit GSM Karte habe so schwachen Empfang, dass wir diese aktuell nicht ausliefern und nach einer Lösung suchen.

Geräte ohne Kassenanbindung die im Zusammenhang mit unserem Kassensystem durch manuelle Eingabe den Zahlbetrag erhalten, können wir liefern, sofern nicht andere Bedingungen dagegen sprechen.

Administratoren und Installer

Die Installation und Integration von Zahlungsterminals soll nur von Hypersoft oder dafür ausgebildeten Experten erfolgen.

Bitte beachten Sie als Administrator oder bei Arbeiten am Netzwerk die notwendigen Freigaben für Adyen.


Weiterführende Dokumentation:

Beachtenswertes zu Hypersoft Pay (Adyen)

Hypersoft Pay mit Adyen Onboarding

Hypersoft Pay Adyen Terminals

Hypersoft Pay Adyen Portal

Hypersoft Pay@Table

Hypersoft Pay mit Alipay+

Manuelle Kartenerfassung am Terminal

Hypersoft Pay mit Adyen in der Schweiz

Auszahlungsdifferenzen auffinden

Hypersoft Pay allgemeine Fragen & Antworten FAQ

Zurück zur übergeordneten Seite: Hypersoft Pay