Ihr Angebot zeitgemäß inszenieren

Best Practice: Ihr Leistung auf digitalen Kanälen präsentieren

Was bedeutet "Ihr Angebot"? - Ihr Angebot sind in erster Linie die Leistungen von denen Ihre Geschäftsidee lebt. In einem Restaurant sind es eher die Speisen und in einer Bar eher die Cocktails und Drinks. In der Regel sind des die individuellen Dinge, die Ihre Kunden anziehen. Am besten heben Sie die Dinge hervor, die Sie "herstellen", die Dinge, die ihr Angebot unverwechselbar und individuell machen.

Genau diese Dinge sollten Sie digital optimal präsentieren, damit es alle wissen können. Hierzu möchten wir ein Statement der Frittenwerk-Gründerin My Skendo als Sprecherin auf dem Foodservice Forum in Hamburg als gekürzte Fassung zitieren: "Wenn wir ein neues Rezept entwickeln, laden wir das Foto in die sozialen Medien und schauen es uns dort an. Gefällt es uns optisch noch nicht, verbessern wir die Rezeptur so lange, bis es auch dort gut aussieht".

In diesem Vorgehen ist so viel Wahrheit und Wissen enthalten, dass es umso mehr erstaunt, dass tausende Food-Service-Entscheider dies gehört haben und es bis heute kaum jemand so gekonnt umsetzt.

Muster eines anderen Brands in der MyIndigo App:

 

Betrachten Sie Ihre eigene Leistungen mit einer tausend- oder hunderttausendfachen Wertigkeit und präsentieren Sie diese professionell wie die Ingenieurskunst des neuesten Automodells, oder wie ein wertvolles Schmuckstück.

Wie schätzen Sie denn den Unterschied im wirtschaftlichen Erfolg zwischen einem Restaurant, dass nichts zeigt und einem Restaurant, dass professionell Bilder und Informationen zu den beliebten und vielleicht sogar saisonal aktuellen Artikeln mit Allergeninformationen entsprechend darstellt ein? Stellen Sie den optimalen Fall vor, der nicht nur Appetit, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes Lust auf alles macht!

Sie glauben schon, dass sich der Umsatz um 1-2% erhöht? Das ist viel zu bescheiden. Stellen Sie sich vor, dass diese Maßnahmen tatsächlich über 10% Mehrumsatz ausmachen können und machen Sie einen Plan der jetzt in die Tat umzusetzen ist!

Technische Informations zur Bildaufbereitung werden im Bereich Bildverarbeitung für eCommerce beschrieben.

Wenn Sie aus spezifischen Gründen keinen speziellen Fotografen damit beauftragen können und dies mehr oder weniger in Eigenregie ausführen, verwenden Sie mindestens professionelle portabel Fotostudios wie Sie bereits zum Preis einer durchschnittliche Order bei ihnen angeschafft werden können.

Die Hürden der Digitalisierung

Während ein Fotorestaurant im Urlaub eher verpönt ist, sind professionelle Bilder Ihr Schlüssel zum Erfolg. Es ist nicht einfach Bilder anzufertigen, aber fangen Sie doch einfach mit den wichtigsten Artikeln an, beziehungsweise beauftragen Sie Ihre Agentur.

Schauen Sie doch mal unter dem Begriff Mobiles Fotostudio in den gängigen Internetangeboten nach, denn mit guter Ausleuchtung und neutralem Hintergrund lässt sich schon etwas erreichen.

Für die vielen Standardartikel gibt es am Beispiel von Getränken entsprechende Ressourcen, auf die Sie zugreifen können. Beispiele, Allgemeiner Hinweis:

Für die Nutzung der Produktbilder ist es notwendig, sich bei den jeweiligen Herstellern registrieren zu lassen. Oftmals ist dann die Nutzung von umfangreichen Bildmaterialien problemfrei möglich. Achten Sie bitte darauf, dass Sie keine Produktbilder o.ä. ggf. ohne Zustimmung der Nutzungsrechte des Bildeigentümers verwenden.

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH...

https://www.ko-base.com/

 

BACARDI GMBH...

https://www.bacardi-bildarchiv.de/

fritz-kulturgüter GmbH...

https://www.fritz-kola.de/kontakt/

Red Bull Deutschland GmbH...

https://produktdatenbank.redbull.com/assets

Schritt für Schritt zu einem erfolgreichen Angebot

Die einzelnen Schritte Ihres Angebotes

Werkzeuge

1. Einkaufspreise hinterlegen Hierzu gehören auch Rezepturen, digitale Änderungen im POS Prozess und die zeitnahe Anpassung bei Lieferpreisänderungen.
2. 100% digitale Bestellannahme Prozessoptimierung am POS und Online für alle Varianten des Bestellangebotes. Im Besonderen auch Storni und Verlustmanagement.
3. Optisch und technisch Informatives digitales Angebot schaffen eMENU
4. Regelmäßige Überarbeitung des Angebot zur Effizienzsteigerung Profilanalyse

Zurück zur übergeordneten Seite: eCommerce Basisinformationen